Titel Patrick Roller REVEN Interview

Inside REVEN – Interview mit Patrick Roller, Produktmanager Industrielüftung

Patrick Roller managt seit einem Jahr bei REVEN den Support der Luftreiniger für Werkzeugmaschinen und für die Maschinenbauindustrie. Diese Woche beantwortete Patrick die Interview Fragen unseres Inside REVEN Blogs, hier seine Antworten:


Für welche drei Dinge in Deinem Leben bist Du am dankbarsten?

Für meine Familie, Freunde und einen sicheren Arbeitsplatz.


Wenn Du ein Lebensmittel wärest: Welches wäre es?

Ein saftiges Steak. 😉


Wie oft schaust Du täglich auf Dein Handy?

Ich glaube zu oft. 


Welchen Beruf haben sich Deine Eltern für Dich vorgestellt?

Ich denke sie haben sich nichts Spezielles vorgestellt. Aber ich glaube auch, dass sie wussten das es irgendetwas technisches sein wird.


Was wird Dein nächstes Projekt?

Einen Quickshifter an meinem Motorrad nachrüsten.


Auf was könntest Du in Deinem Leben gerne verzichten?

Fisch und Rucola.


Und auf was könntest Du in Deinem Leben nicht verzichten?

Auf gute Musik.


Was war früher Dein liebstes Schulfach?

Ganz früher Mathe, bis es zu kompliziert wurde ;-), danach dann eher die technischen Fächer wie technische Physik, Fertigungstechnik und Konstruktion.


Wenn Dein Leben verfilmt würde: Welche(r) Schauspieler(in) würde Dich spielen?

Adam Sandler, ich finde alle seine Filme sehr unterhaltsam.


Wenn Du Dir ein Land aussuchen könntest: In welchem würdest Du gerne leben?

Ich bin hier in Deutschland eigentlich sehr zufrieden. Allerdings finde ich Portugal sehr schön und interessant.


Wofür würdest Du mitten in der Nacht aufstehen?

Dafür habe ich einen viel zu tiefen Schlaf. 🙂 


Was macht Dir an Deinem Job am meisten Spaß?

Die abwechslungsreichen Tätigkeiten und das Klima unter den Kollegen.


Was darf in Deinem Urlaubskoffer nie fehlen?

Bluetooth-Lautsprecher.


Was sind Deine Hobbies und hast Du einen schönen Schnappschuss von einem Deiner Hobbies?

Mein größtes Hobby ist es Motorrad zu fahren. Dabei kann ich am besten alles andere abschalten.

Patrick Roller beim Motorradtraining am Vogelsberg Ring
Patrick Roller beim Motorradtraining am Vogelsberg Ring


Zum Abschluss noch ein Frage: Was ist Dein Lieblingssong, wenn man auch die Message des Songs mit berücksichtigt?

Zurzeit höre ich viel von Enrico Sangiuliano. Message gibt es aber keine, da nichts gesungen wird ;-).

Pin It on Pinterest